Ukraine Zurück zur Startseite
UKRAINER Alena Boika | Ukraine | 01.03.2005
UKRAINER
Nicht alle Menschen mögen Revolutionen. Die einen fürchten sich vor ihnen und hassen sie, die anderen halten sich hinter scheinheiligen Klischees versteckt. Ich liebe Revolutionen. Die überwiegende Mehrheit hört für eine kurze Zeit auf, an so profane Dinge wie Waschmaschinen zu denken, und es entsteht ein Gefühl der Vorfreude auf den „nahen Sieg” und auf eine „glückliche Zukunft”. Ich hatte das…
Von weißem Fleck zur folkloristischen Marginalie Natalia Filonenko | Ukraine | 01.03.2005
VON WEIßEM FLECK ZUR FOLKLORISTISCHEN MARGINALIE
Kulturpolitik in der postrevolutionären Ukraine Wie Boris Groys behauptet, operiert die Kunst heutzutage in demselben Raum wie auch die Politik. Wir leben in einer Gesellschaft, wo jeder prominente Politiker wesentlich mehr Gemälde und Bilder generiert als jeder beliebige Künstler. Sogar zweitklassige Terroristen und Politiker sind um einiges effektiver als die prominentesten Künstler.…
Alltag Natalia Filonenko | Ukraine | 01.03.2005
ALLTAG
Mit diesem Titel kann man einige neue Projekte ukrainischer Maler vereinigen. Maxim Mamsikov interessiert sich für zeitgenössisches Büro- und Straßenleben, Vasiliy Tsagolov - für kriminellen Alltag und Wladimir Kozhuharj- für Realität der Megamarkets. Die Auswahl von den Autoren solcher “langsamen” Genres wie Malerei und Bildhauerei sieht wahrscheinlich als Antithese den zeitgenössischen…
Koschtschej, Nixe und andere Natalia Filonenko | Ukraine | 01.03.2005
KOSCHTSCHEJ, NIXE UND ANDERE
Die Malerei ist wohl eine der ältesten Kulturkommunikationsformen, gerade aus diesem Grund stehen ihre verschiedene Schicksalstufen, sei es Durchfall oder Ende, Rückkehr oder Erfolg, immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Kunstkreise. Die Deutung der Malereievolution ist heute komplizierter, als die der relativ neuen Genres (Foto und Video), weil man immer glaubte, daß das Gemeldesujet in…
Ukrainische Medienkunst: Die nächste Ladung in Erwartung der Umladung Jekaterina Stukalova | Ukraine | 01.03.2005
UKRAINISCHE MEDIENKUNST: DIE NÄCHSTE LADUNG IN ERWARTUNG DER UMLADUNG
MitEine berühmte Aussage von Voltaires Wortene gesprochenabgewandelt, könnte man sagen: Gäbe es die zeitgenössische Kunst in der Ukraine nicht, so müsste sie neu erfunden werden. Zum Glück gibt es sie bereits – allerdings erscheint allein die Tatsache ihrer Existenz als paradox: In der Ukraine hängt die zeitgenössische Kunst direkt von dem Entwicklungsgrad ihrer Infrastruktur und der staatlichen…

Übersicht der Rubriken

ArtLeaks
27.07.2014 19:39
Bücher und Medien, die Sie interessieren könnten Zum e-shop
"Thanatopolis" limited Collection for London Show.
Mehr Informationen ...
49 EUR
1997, 24.7 x 37.5 cm, Pen & Ink Drawing
Mehr Informationen ...
559,20 EUR
The art review Divus number three. This large-format publication brought together outsider art, style, the alternative, the...
Mehr Informationen ...
12 EUR

Studio

Divus and its services

Studio Divus designs and develops your ideas for projects, presentations or entire PR packages using all sorts of visual means and media. We offer our clients complete solutions as well as all the individual steps along the way. In our work we bring together the most up-to-date and classic technologies, enabling us to produce a wide range of products. But we do more than just prints and digital projects, ad materials, posters, catalogues, books, the production of screen and space presentations in interiors or exteriors, digital work and image publication on the internet; we also produce digital films—including the editing, sound and 3-D effects—and we use this technology for web pages and for company presentations. We specialize in ...
 

Zitat des Tages Der Herausgeber haftet nicht für psychische und physische Zustände, die nach Lesen des Zitats auftreten können.

Die Begierde hält niemals ihre Versprechen.
KONTAKTE UND INFORMATIONEN FÜR DIE BESUCHER Kontakte Redaktion

DIVUS NOVA PERLA
Kyjov 36-37
407 47 Krásná Lípa

 

Gallery, Bookshop and Cafe
open from Wednesday to Sunday between 11am to 10pm

and on appointment at shop@divus.cz, +420 606 606 425
 

 

Divus Perla
Gábina Náhlíková, gabina@divus.cz, +420 604 254 994


Divus Publishing
Ivan Mečl, ivan@divus.cz, +420 602 269 888



Design, Pre-Press and Printing Studio Divus
studio@divus.cz


Magazine Umělec
Palo Fabuš, umelec@divus.cz


Cafe & Bookshop Perla
shop@divus.cz, +420 606 606 425

DIVUS LONDON
Arch 8, Resolution Way, Deptford
London SE8 4NT, United Kingdom

news@divus.org.uk, +44 (0) 7526 902 082

 

Open Wednesday to Saturday 12 – 6 pm.

 

DIVUS BERLIN
Potsdamer Str. 161, 10783 Berlin, Deutschland
berlin@divus.cz, +49 (0)151 2908 8150

 

Open Wednesday to Sunday between 1 pm and 7 pm

 

DIVUS WIEN
wien@divus.cz

DIVUS MEXICO CITY
mexico@divus.cz

DIVUS BARCELONA
barcelona@divus.cz
DIVUS MOSCOW & MINSK
alena@divus.cz

 

DIVUS NEWSPAPER IN DIE E-MAIL
Divus We Are Rising National Gallery For You! Go to Kyjov by Krásná Lípa no.37.