profil Zurück zur Startseite
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Next
Nick Land, Ein Experiment im Inhumanismus Robin Mackay | profil | 27.02.2013 13:40
NICK LAND, EIN EXPERIMENT IM INHUMANISMUS
Nick Land war ein britischer Philosoph, den es nicht mehr gibt, ohne dass er gestorben ist. Sein beinahe neurotischer Eifer für das Herummäkeln an Narben der Realität, hat manch einen hoffnungsvollen Akademiker zu einer obskuren Weise des Schaffens verleitet, die den Leser mit Originalität belästigt. Texte, die er zurückgelassen hat, empören, langweilen und treiben noch immer zuverlässig die Wissenschaftler dazu, sie als „bloße“ Literatur einzustufen und damit zu kastrieren.
Magda Tóthová Milena Dimitrova | profil | 01.02.2011
MAGDA TÓTHOVÁ
Mit Anleihen aus Märchen, Fabeln und Science-Fiction drehen sich die Arbeiten von Magda Tóthová um moderne Utopien, Gesellschaftsentwürfe und deren Scheitern. Persönliche und gesellschaftliche Fragen, Privates und Politisches werden behandelt. Die Personifizierung ist das zentrale Stilmittel für die in den Arbeiten stets mitschwingende Gesellschaftskritik und das Verhandeln von Begriffen, auf…
TransRat FashionShow Spunk Seipel | profil | 01.01.2011
TRANSRAT FASHIONSHOW
Wherever you are you are with brody&paetau Ein gemeinschaftliches Künstlerteam, das globale Arroganz und regionalen Schleim rücksichtslos und an den Grenzen des Erträglichen karikiert. Bekannt wurden die beiden insbesondere durch ihre erniedrigenden Aktionen, in denen sie Funktionsweisen der zeitgenössischen Kunst aufs Korn nehmen. Kunstkritiker Adam Budak meint: „Dieses neo-dadaistische…
Ondřej Brody ist normal Tomáš Pospiszyl | profil | 01.01.2011
ONDŘEJ BRODY IST NORMAL
Wherever you are you are with brody&paetau Ein gemeinschaftliches Künstlerteam, das globale Arroganz und regionalen Schleim rücksichtslos und an den Grenzen des Erträglichen karikiert. Bekannt wurden die beiden insbesondere durch ihre erniedrigenden Aktionen, in denen sie Funktionsweisen der zeitgenössischen Kunst aufs Korn nehmen. Kunstkritiker Adam Budak meint: „Dieses neo-dadaistische…
Schleckt Kunst Adam | profil | 01.01.2011
SCHLECKT KUNST
Wherever you are you are with brody&paetau Ein gemeinschaftliches Künstlerteam, das globale Arroganz und regionalen Schleim rücksichtslos und an den Grenzen des Erträglichen karikiert. Bekannt wurden die beiden insbesondere durch ihre erniedrigenden Aktionen, in denen sie Funktionsweisen der zeitgenössischen Kunst aufs Korn nehmen. Kunstkritiker Adam Budak meint: „Dieses neo-dadaistische…
Mad Meg Noelle Papay | profil | 01.01.2010
MAD MEG
Mit Farbstift, Feder, Tinte und Papier in einem Korb machte sich Mad Meg auf den Weg – und wurde dabei in die Tiefen dieser Erde gezogen, begraben zwischen verfaulenden Menschenleibern, verfolgt von Kerbtiermännchen und abstoßenden Tieren. In ihren Zeichnungen erzählt sie uns von all den Dingen, die sie dort unten gesehen hat. Harmonisch und grauenhaft – ihr Universum ist eine Reflexion unserer…
KASSABOYS: Die kosmopoliten Lokalpatrioten Lenka Kukurová | profil | 01.01.2010
KASSABOYS: DIE KOSMOPOLITEN LOKALPATRIOTEN
Hinter dem Namen Kassaboys (lies „Kaschaboys“, von Kassa, der ungarischen Bezeichnung für Kaschau), der eine Popgruppierung mit lokalpatriotischer Färbung parodiert, verbergen sich drei Künstler. Die „Kaschauer Jungs“ sind Radovan Čerevka (*1980), Tomáš Makara (*1982) und Peter Vrábeľ (*1982). Diese Künstlergruppe ist eines der Produkte der großen Welle junger Absolventen der Kunstfakultät der…
Tomáš Džadoň:   Der Wille zur Tradition und die Bilder der Nostalgie Palo Fabuš | profil | 01.01.2010
TOMÁŠ DŽADOŇ: DER WILLE ZUR TRADITION UND DIE BILDER DER NOSTALGIE
Es ist ein nicht mehr zu übersehendes Paradox von heute, dass das Verhältnis zur Vergangenheit mit Begriffen wie „Desinteresse“, „Oberflächlichkeit“ und „Verlust“ in Zusammenhang gebracht wird und wir trotzdem mehr als je zuvor von Bildern der vergangenen Zeiten umgeben sind. Wir leben angeblich von einem Tag zum nächsten, ohne tieferes Interesse an der Vergangenheit sowie der Zukunft. Und…
Svätopluk Ludevít Mikyta und seine Geschichte Lenka Kukurová | profil | 01.01.2010
SVÄTOPLUK LUDEVÍT MIKYTA UND SEINE GESCHICHTE
Das neunzehnte Jahrhundert hat Mitteleuropa eine Wiederbelebung der nationalen Gefühle und das Konzept der nationalen Mythologie gebracht. Diese Aussage konnten wir erst mit einem Zeitabstand treffen, denn lange wurde nationale Mythologie mit nationaler Geschichte gleichgesetzt. Das Anzweifeln der Geschichte war unpopulär, ja unzulässig, und die resultierende, offizielle Form der nationalen…
XYZ  Alles, worauf es ankommt… hast du in Reichweite. Daniel Grúň | profil | 01.02.2008
XYZ ALLES, WORAUF ES ANKOMMT… HAST DU IN REICHWEITE.
Die Gruppe XYZ, die aus Milan Tittel (1966) und Matej Gavula (1972) besteht, ist seit 1997 in der Kunstszene von Bratislava aktiv. Sie präsentierten sich mit einigen Einzelausstellungen (ursprünglich zu dritt mit Petr Ondrušek): XYZ in der Galerie UBS (1998), Opening in der Galerie C. Majerník (2000), XYZWAR in der Galerie Priestor (2001), XYZ in der Prager Galerie Display (2002), SEXYZ im…
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Next

Übersicht der Rubriken

ArtLeaks
27.07.2014 19:39
Bücher und Medien, die Sie interessieren könnten Zum e-shop
Astronaut, sketch - inkwash, 2011, 33 x 25 cm
Mehr Informationen ...
460 EUR
540 USD
22.9 x 30.5 cm, Painting on Canvas
Mehr Informationen ...
444 EUR
521 USD
V této autorské knize propojuje Martin Zet viditelné / hmatatelné / uskutečněné / formulované, do jednoho celku
Mehr Informationen ...
7 EUR
8 USD

Studio

Divus and its services

Studio Divus designs and develops your ideas for projects, presentations or entire PR packages using all sorts of visual means and media. We offer our clients complete solutions as well as all the individual steps along the way. In our work we bring together the most up-to-date and classic technologies, enabling us to produce a wide range of products. But we do more than just prints and digital projects, ad materials, posters, catalogues, books, the production of screen and space presentations in interiors or exteriors, digital work and image publication on the internet; we also produce digital films—including the editing, sound and 3-D effects—and we use this technology for web pages and for company presentations. We specialize in ...
 

Zitat des Tages Der Herausgeber haftet nicht für psychische und physische Zustände, die nach Lesen des Zitats auftreten können.

Die Begierde hält niemals ihre Versprechen.
KONTAKTE UND INFORMATIONEN FÜR DIE BESUCHER Kontakte Redaktion

DIVUS PERLA
Former papermill area
Nádražní 101
252 46 Vrané nad Vltavou

 

news@divus.cz, +420 602 269 888

 

Open from Wednesday to Sunday between 11am to 6pm.
From 15.12. to 15.1. only on appointment.

 

 

Divus Perla
Gábina Náhlíková
gabina@divus.cz, +420 604 254 994


Divus Verlag
Ivan Mečl
ivan@divus.cz, +420 602 269 888

Lucie Palečková
shop@divus.cz, +420 606 606 425


Studio Divus
studio@divus.cz

Magazine Umělec
Palo Fabuš
umelec@divus.cz

DIVUS LONDON
Arch 8, Resolution Way, Deptford
London SE8 4NT, United Kingdom

news@divus.org.uk, +44 (0) 7526 902 082

 

Open Wednesday to Saturday 12 – 6 pm.

 

DIVUS BERLIN
Potsdamer Str. 161, 10783 Berlin, Deutschland
berlin@divus.cz, +49 (0)151 2908 8150

 

Open Wednesday to Sunday between 1 pm and 7 pm

 

DIVUS WIEN
wien@divus.cz

DIVUS MEXICO CITY
mexico@divus.cz

DIVUS BARCELONA
barcelona@divus.cz
DIVUS MOSCOW & MINSK
alena@divus.cz

 

DIVUS NEWSPAPER IN DIE E-MAIL
Divus We Are Rising National Gallery For You! Go to Vrané nad Vltavou, Nádražní 101.