info Zurück zur Startseite
1 | 2 | 3 | 4 | 6 | 7 | Next
TIRANA PRISHTINA PROJECT 2005 Feni Zguro | info | 01.03.2006
TIRANA PRISHTINA PROJECT 2005
Wüste der Widersprüche Die Reise nach Pristina, um zum Beispiel an einer Ausstellung teilzunehmen, dauert mit dem Flugzeug nur 25 Minuten. So umgeht man auch die ca. 2000 Haarnadelkurven entlang der “Autobahn” nach Kukes sowie die nur bedingt ansehnliche, von Zivilisationsmüll übersäte Landschaft. Zu unserem Beispiel: Der Künstler hat seine Inspiration gefunden und stellt ein Projekt zwischen…
Of Slums from Buenos Aires Gabriela Francone | info | 01.01.2006
OF SLUMS FROM BUENOS AIRES
SWEET TABOOS in Tirana – 3rd Tirana Biennale Alban Muja | info | 01.01.2006
SWEET TABOOS IN TIRANA – 3RD TIRANA BIENNALE
Conceptually, the Tirana Biennale was billed as an exploration of taboos in contemporary society with an effort to test them artistically using an Albanian backdrop. Practically, this international festival of exhibitions appears as a masterpiece of what people can do on a shoestring. Perhaps it is the very absence of massive external cultural financing that this show could be the creative…
Global Locality Magdalena Ujma, Joanna Zielińska | info | 01.01.2006
GLOBAL LOCALITY
9th Istanbul Biennial, Antrepo No. 5, September 16 – October 30, 2005 The ninth Istanbul Biennial was shaped by two curators: Charles Esche and Vasif Kortun. The former is an art critic who used to run the Tramway Gallery in Glasgow and currently serves as director of the Van Abbemuseum in Eindhoven. The latter comes from Turkey but has lived in the United States for a long time; where he was…
For or About - Or a Question: Who am I? Alina Serban | info | 01.01.2006
FOR OR ABOUT - OR A QUESTION: WHO AM I?
I digress upon a pressing question: Who am I? When discussing the most recent Istanbul Biennial, there are manifold reasons to ask. Not only does the question introduce the issue of local identity and critical regionalism; in a deeper sense, it addresses the transgression process of cultural forms, and the borderless situation in which these forms appear and co-exist. A hallmark of current…
Beware! Politics! – We All Used to Love Political Art Alena Boika | info | 01.01.2006
BEWARE! POLITICS! – WE ALL USED TO LOVE POLITICAL ART
Art-Moskau: Ergebnisse Alena Boika | info | 01.03.2005
ART-MOSKAU: ERGEBNISSE
Vom 24 bis zum 29 Mai fand in Moskau die neunte Internationale Messe für Gegenwartskunst “Art Moskau” statt. Im Laufe von diesen Tagen besuchten die Messe mehr als 35 000 Menschen. Die Gesammtsumme vom Verkauf überschritt $2 138 000. Eine Arbeit wurde vernichtet. In diesem Jahr stieg bedeutend die Zahl der Messeteilnehmer, sie waren schon mehr als 50. Die Exposition nahm alle vier Stockwerke des…
«Warszawa-Moskwa/Moskwa-Warszawa. 1900-2000»: parallelen Flächen des vergangenen Jahrhunderts entlang Olga Vašinkevič | info | 01.03.2005
«WARSZAWA-MOSKWA/MOSKWA-WARSZAWA. 1900-2000»: PARALLELEN FLÄCHEN DES VERGANGENEN JAHRHUNDERTS ENTLANG
Komplizierte Peripetien der polnisch-russischen Beziehungen ist keine hellste Seite im historischen Aspekt: Kriege, Zeit der Wirren, die mehrfachen Polens Aufteilungen, brennende “jüdische Frage”. In den letzten Jahren führen die alltäglichen gegenseitigen Beschuldigungen auf die Zahl der Kriegsgefangenen zurück, die in den Lagern und während der Massenerschießen umgekommen waren, dabei werden…
Codes Jiří Ptáček | info | 01.03.2005
CODES
V. Biennale der jungen Kunst, Haus zur steinernen Glocke, Prag, 14.4.-5.6.2005 Die Prager Biennale der Jungen Kunst im „Haus zur steinernen Glocke“ (Dum U kameneho zvonu) hat in Tschechien ihren ganz besonderen Platz, eine etablierte Nische mit sehr spezifischen Aktionsradius. Im Klartext: Sie hat in neun Jahren nun bereits zum fünften Mal in den prestigeträchtigen Ausstellungsräumen mitten in…
Auf halben Weg bleiben? Da bleibt nur noch die Hälfte zum Ziel übrig.  Noch nicht geschafft? Aber schon auf halbem Weg zum Ziel! Jiří Ptáček | info | 01.03.2005
AUF HALBEN WEG BLEIBEN? DA BLEIBT NUR NOCH DIE HÄLFTE ZUM ZIEL ÜBRIG. NOCH NICHT GESCHAFFT? ABER SCHON AUF HALBEM WEG ZUM ZIEL!
Der aus dem Dach des Hauses Zur Steinglocke dringende Rauch hätte einen zufälligen Beobachter erschrecken können. Das gotische Denkmal war jedoch nicht von einem Brand ergriffen worden. Unter den achtsamen Augen der Feuerwehr hat hier Jana Kalinová experimentell eine künstliche Wolke geschaffen. Weißes Gas stieg durch ein durchsichtiges Rohr mehrere Meter über den Dachfirst und umhüllte eine…
1 | 2 | 3 | 4 | 6 | 7 | Next

Übersicht der Rubriken

ArtLeaks
27.07.2014 19:39
Bücher und Medien, die Sie interessieren könnten Zum e-shop
Limited edition of 10. Size 100 x 70 cm. Black print on durable white foil.
Mehr Informationen ...
75 EUR
88 USD
1995, 35 x 42.5 cm, Pen & Ink Drawing
Mehr Informationen ...
669,60 EUR
786 USD
The catalogue was published for Redas Dižrys' project "Let's Be Part of the System" in Bilina's town hall tower.
Mehr Informationen ...
9 EUR
11 USD

Studio

Divus and its services

Studio Divus designs and develops your ideas for projects, presentations or entire PR packages using all sorts of visual means and media. We offer our clients complete solutions as well as all the individual steps along the way. In our work we bring together the most up-to-date and classic technologies, enabling us to produce a wide range of products. But we do more than just prints and digital projects, ad materials, posters, catalogues, books, the production of screen and space presentations in interiors or exteriors, digital work and image publication on the internet; we also produce digital films—including the editing, sound and 3-D effects—and we use this technology for web pages and for company presentations. We specialize in ...
 

Zitat des Tages Der Herausgeber haftet nicht für psychische und physische Zustände, die nach Lesen des Zitats auftreten können.

Die Begierde hält niemals ihre Versprechen.
KONTAKTE UND INFORMATIONEN FÜR DIE BESUCHER Kontakte Redaktion

DIVUS PERLA
Former papermill area
Nádražní 101
252 46 Vrané nad Vltavou

 

news@divus.cz, +420 602 269 888

 

Open from Wednesday to Sunday between 11am to 6pm.
From 15.12. to 15.1. only on appointment.

 

 

Divus Perla
Gábina Náhlíková
gabina@divus.cz, +420 604 254 994


Divus Verlag
Ivan Mečl
ivan@divus.cz, +420 602 269 888

Lucie Palečková
shop@divus.cz, +420 606 606 425


Studio Divus
studio@divus.cz

Magazine Umělec
Palo Fabuš
umelec@divus.cz

DIVUS LONDON
Arch 8, Resolution Way, Deptford
London SE8 4NT, United Kingdom

news@divus.org.uk, +44 (0) 7526 902 082

 

Open Wednesday to Saturday 12 – 6 pm.

 

DIVUS BERLIN
Potsdamer Str. 161, 10783 Berlin, Deutschland
berlin@divus.cz, +49 (0)151 2908 8150

 

Open Wednesday to Sunday between 1 pm and 7 pm

 

DIVUS WIEN
wien@divus.cz

DIVUS MEXICO CITY
mexico@divus.cz

DIVUS BARCELONA
barcelona@divus.cz
DIVUS MOSCOW & MINSK
alena@divus.cz

 

DIVUS NEWSPAPER IN DIE E-MAIL
Divus We Are Rising National Gallery For You! Go to Vrané nad Vltavou, Nádražní 101.