editorial Zurück zur Startseite
1 | 2 | 3 | 4 | Next
Aktion Žofín oder VOINA auf Tschechisch Ivan Mečl | editorial | 01.02.2011
AKTION ŽOFÍN ODER VOINA AUF TSCHECHISCH
„Der Staat wird weder Taugenichtsen noch Übeltätern behilflich sein“, ließ der Ministerpräsident verlauten. Wäre die Stelle des Vorsitzenden nicht von diesem dummen Menschen ohne Talent und Mitgefühl besetzt, hätte er wohl eher gesagt: „Wir helfen jenen, die in zwanzig Jahren unverantwortlicher Politik an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden, die zum selbstdestruktiven Gebrauch der noch so…
wirtschaftsspiel. Verbrennt den König des Karnevals! Ivan Mečl | editorial | 01.01.2011
WIRTSCHAFTSSPIEL. VERBRENNT DEN KÖNIG DES KARNEVALS!
Gott ist längst tot. Schrecklich lange haben die Deutschen daran gearbeitet. Jetzt verreckt auch die Herrschaft der menschlichen Dinge. Auf der Grundlage von internationaler Zusammenarbeit und Austausch. Weder in den entfernten Residenzen der führenden Wirtschaftsköpfe noch in den Löchern der kleinen Murmeltiere ist es mehr sicher. Allen setzt das Gefühl des Verderbens zu. Der Schmutz pocht an…
Happy House Alena Boika | editorial | 01.02.2010
HAPPY HOUSE
Wenn wir die Welt verändern wollen, wird das gewöhnlich Idealismus genannt. In einem besonders entwickelten Bewusstsein nimmt der Idealismus die Form einer Lehre oder sogar eines Plans an. Das führt manchmal zu Revolutionen aller Art. Wenn es keine Revolutionen gibt, die Lehren aber nach wie vor auf die Suche danach ausgerichtet sind, wie das Leben der Mehrheit verändert werden kann, bezeichnet…
Umbewertung der Umbewertung Palo Fabuš | editorial | 01.01.2010
UMBEWERTUNG DER UMBEWERTUNG
Die erste Jahrzehntwende des neuen Jahrhunderts liegt hinter uns und damit auch die entsprechenden Medienreaktionen und Reflexionen. Obwohl Reflexivität allgemein der modernen Zeit zugeschrieben wird, scheint sich vor allem die Intensität der Blicke in die Vergangenheit zu erhöhen. Man sagt, dass das 20. Jahrhundert mit den Geschehnissen des 11. Septembers endet, doch es ist, als würden wir uns…
Milena Dimitrova | editorial | 01.02.2009
UMĚLEC IN ÖSTERREICH
Der Zufall hat mich in die Redaktion dieser Zeitschrift geführt, und dann sah Umelec darin, dass ich in jener Kleinstadt Österreichs aufgewachsen bin, die vor langer Zeit aufgrund eines hohen Kirchturms und danach wegen eines bestimmten Herrn Schicklgruber bekannt geworden ist, eine gewisse Linie der Vorliebe für schräge Tatsachen gewahrt. Also haben mich die Umelec-Redakteure allen Widerständen…
Von Möhren, Krieg und Anarchie oder  Carthago est delenda, Extended editorial in 3 Teilen Alena Boika | editorial | 01.01.2009
VON MÖHREN, KRIEG UND ANARCHIE ODER CARTHAGO EST DELENDA, EXTENDED EDITORIAL IN 3 TEILEN
1. Dieser Text entstand auf der Fahrt nach Luxemburg, in vier verschiedenen Zügen, die ich auf meinem Weg zum Colophon - dem internationalen Zeitschriften-Symposium - zu wechseln gezwungen war. Dieses Ereignis stellte sich für mich als überaus anziehend dar, bis zu dem Abend vor der Abreise, als ich vollkommen verblüfft feststellen musste, dass der besagte flash-pass, der die Teilnehmer als…
Ja oder nein Ivan Mečl | editorial | 01.02.2008
JA ODER NEIN
Die Ausstellung der artivistischen Gruppe Guma Guar in der Galerie der Hauptstadt Prag wurde beschädigt, angeblich von unbekannten Bilderstürmern. Über die darauffolgende Schließung der Ausstellung kursieren konspirative Theorien. Nachdem das Kuratorium dieser Institution beschlossen hatte, die Ausstellung ohne Rücksprache mit den Autoren vorzeitig zu schließen, kam es zu einer in der…
Ivan Mečl | editorial | 01.01.2008
WIR ALLE WOLLEN EINEN SUV
Wir arbeiten wie erwachsene Menschen und sind dennoch mehr als je zuvor Kind geblieben. Wir umgeben uns mit tragbarem Zauberzeug und wissen nicht, womit wir eigentlich hantieren. Wir versuchen in Sicherheit zu leben, ohne zu wissen, woraus diese besteht. Viele von uns haben ihre Zeit verloren und stattdessen Dinge bekommen. Wir mögen all diese Dinge und ihre Namen klingen für uns verlockend. Wir…
Wir alle wollen einen SUV Ivan Mečl | editorial | 01.04.2007
WIR ALLE WOLLEN EINEN SUV
Die Europäische Union ist nicht für regionale Kulturinteressen gegründet worden, sondern für den freien Fluss der grenzüberschreitenden Investitionen. Besitzt man ein volles Portemonnaie oder eine Kreditkarte, ist man eine Investition. Weil bei einem EU-Bürger dies vorausgesetzt wird, kann er frei reisen. Arme Menschen möchten wir hier nicht, und daher haben wir an der östlichen Grenze zur Union…
Editorial Marisol Rodrigues, Tony Ozuna | editorial | 01.02.2007
EDITORIAL
In den frühen Neunziger Jahren trat Mexiko der NAFTA bei, also dem Nordamerikanischen Freihandelsabkommen. Während das Land dies zögerlich und mit verdächtiger Geschichte tat, begrüßten die Vereinigten Staaten dieses zweifelhafte Arrangement als universalen Sieg von Freiheit und Gleichheit – so wie sie es immer tun, wenn es um etwas geht, von dem vornehmlich die Vereinigten Staaten von Amerika…
1 | 2 | 3 | 4 | Next

Übersicht der Rubriken

ArtLeaks
27.07.2014 19:39
Bücher und Medien, die Sie interessieren könnten Zum e-shop
Print on art paper from serie prepared for "Exhibition of enlarged prints from Moses Reisenauer’s pocket Ten Commandments"....
Mehr Informationen ...
290 EUR
342 USD
Ice Cream, 2009, silkscreen prin, 50 x 35 cm
Mehr Informationen ...
65 EUR
77 USD
Format 30x23 cm. 224 pages on fine art paper, 144 in color and 250 images.
Mehr Informationen ...
25 EUR
30 USD

Studio

Divus and its services

Studio Divus designs and develops your ideas for projects, presentations or entire PR packages using all sorts of visual means and media. We offer our clients complete solutions as well as all the individual steps along the way. In our work we bring together the most up-to-date and classic technologies, enabling us to produce a wide range of products. But we do more than just prints and digital projects, ad materials, posters, catalogues, books, the production of screen and space presentations in interiors or exteriors, digital work and image publication on the internet; we also produce digital films—including the editing, sound and 3-D effects—and we use this technology for web pages and for company presentations. We specialize in ...
 

Zitat des Tages Der Herausgeber haftet nicht für psychische und physische Zustände, die nach Lesen des Zitats auftreten können.

Die Begierde hält niemals ihre Versprechen.
KONTAKTE UND INFORMATIONEN FÜR DIE BESUCHER Kontakte Redaktion

DIVUS PERLA
Former papermill area
Nádražní 101
252 46 Vrané nad Vltavou

 

news@divus.cz, +420 602 269 888

 

Open from Wednesday to Sunday between 11am to 6pm.
From 15.12. to 15.1. only on appointment.

 

 

Divus Perla
Gábina Náhlíková
gabina@divus.cz, +420 604 254 994


Divus Verlag
Ivan Mečl
ivan@divus.cz, +420 602 269 888

Lucie Palečková
shop@divus.cz, +420 606 606 425


Studio Divus
studio@divus.cz

Magazine Umělec
Palo Fabuš
umelec@divus.cz

DIVUS LONDON
Arch 8, Resolution Way, Deptford
London SE8 4NT, United Kingdom

news@divus.org.uk, +44 (0) 7526 902 082

 

Open Wednesday to Saturday 12 – 6 pm.

 

DIVUS BERLIN
Potsdamer Str. 161, 10783 Berlin, Deutschland
berlin@divus.cz, +49 (0)151 2908 8150

 

Open Wednesday to Sunday between 1 pm and 7 pm

 

DIVUS WIEN
wien@divus.cz

DIVUS MEXICO CITY
mexico@divus.cz

DIVUS BARCELONA
barcelona@divus.cz
DIVUS MOSCOW & MINSK
alena@divus.cz

 

DIVUS NEWSPAPER IN DIE E-MAIL
Divus We Are Rising National Gallery For You! Go to Vrané nad Vltavou, Nádražní 101.